Der Eiserne Vorhang

Der Begriff des Eisernes Vorhangs
Der Eiserne Vorhang war die körperliche und ideologische Grenze zwischen dem Osten und Westen. Es hat in 1945 begonnen und im 1946 hat Winston Churchill die Name von Eiserne Vorhang gegeben. Er hat die Sojwetische Union aus dem 'Westen' geteilt. Die aliierten Staaten waren in den Westen, während Kommunistichen Staaten im Ost waren. Die Staaten in den West waren Schweden, Dänemark, Westdeutschland, Italien, Frankreich, Grossbritannien und so weiter. In den Ost waren die Staaten der U.S.S.R., Polen, Ostdeutschland, Rumaenien, Jugoslawien, Bulgarien und so weiter.

Eine Landkarte von dem Eiserne Vorhang
Eine Landkarte von dem Eiserne Vorhang


Der Geschichte der Eiserne Vorhang
„Der Eiserne Vorhang“ hat Kommunismus in den Ost und Kapitalismus in den West repraesentiert. Der Ost hat Menschen unter kommunistchen Wirschaft und Wunschbilder zu leben gezwungen. Es war vielen Begründung, dass es Spannung war. Die Allierten waren wieder die Bolshewiks in dem Russisch Bürgerkrieg und es war auch vielen Vertragen, die Europe geteilt hat. Die Potzdamer Koferenz hat die Staaten von Europa in West und Ost aufgeteilt, weil Stalin, Chruchill, und Roosevelt nicht ein starker Deutschland und Europa gewollt haben. Stalin ließ diesen Staaten Selbstbestimmung, obwohl diesen Staaten unter der DDR leben waren.



Der Eiserne Vorhang in Deutschland
Die Beste Vertretung des Eisernes Vorhangs war der Berliner Mauer in OstDeutschland. Die Berliner Mauer war in 1961 gebaut. Obwohl der Ost und West schon geteilt war, war die Mauer eine körperliche Grenze. Die Menschen könnten nicht zwischen Ost und West fahren und viele Familien waren geteilt. Wenn die Grenze geschlossen hat, hat die Sowjetunion den Stacheldraht und den Anschlag errichtet. Dann war die Berliner Mauer aus dem Betom machen. Sie hatte Wachtürme, die entlang die große Mauer war. Es war sehr gefängnis zum Beispiel. Der Todesstreifen hat 100 Meter in den West umfasst und war aus dem Sand und dem Kies gemacht. Es war ein offene Region, wo es sehr einfach die Menschen sehen war. In den Todesstriefen hat die Grenzposten die Menschen schießen gekonnt.

Ein Plan von die Berliner Mauer
Ein Plan von die Berliner Mauer
Die Berliner Mauer im 1961
Die Berliner Mauer im 1961

Der Eiserne Vorhang der Effketer
Patrick Major hat gesagt, dass die Berliner Mauer Menschen gezwungen hat, sich abfinden mit Kommunismus. Jedoch meiste Völker hat es nicht wirklich angenommen. Es war schwerer für dem Menschen in der Nahe die Mauer und mit Familien in Westberlin. Auch es war schwerer für die Menschen, die bevor die Mauer gedenkt haben. In Ostberlin hat ein Arzt die Ahnung von der „Mauer Krankheit“ ausgedacht, weil es viel fremden Krank war.



Leben hinter die Berliner Mauer und der Eiserne Vorhang
Leben war schwierig hinter die Mauer, obwohl Arbeitslösigkeit nieder war. Vielen Menschen dachten, dass der SED die kollegialen Ostberlineren für keinem Grund war bestrafen. Nachdem die Mauer gebaut war, glaubten vielen Ostdeutschen Menschen, dass die Mauer hier zu stehen war. Viele Menschen hießen Ostberlin ‚Stasiland‘, weil vielen Menschen die Mauer das gleiche als Gefängnis war gefühlt. Aber einen Weg fanden Ostdeutschen Menschen zu beherrschen. Zum Beispiel wurde Humor benutzt. Ein gemeinsame Witz war den Witz über St. Peter, Walter Ulbricht (ein sehr wichtigen SED Partei Mitglieder), und der Leibhaftige.


Fall der Berliner Mauer, des Eisernes Vorhangs, und nach der Wende
Im 1989 hat Menschen an die Aufstände partizipieren und vielen Osten hat geflohen. Das Politbuero hat das Flüchtling verlassen gedurft, weil es hat die Komplikation lindern gemochten. Jedoch Günter Schabowski hat nicht gewiss und er hat, dass die Menschen die Grenze gehen gekonnt.

Am November. 9 1989 hat die Berliner Mauer gefallen und deshalb der Eiserne Vorhang und eins Jahr später im 1990 der Sojwetunion auch gefallen hat. Aber es gibt heute noch Spannung zwischen Osten und Westen und Unterschiede zwischen Ostdeutschen Menschen und Westdeutschen Menschen, obwohl es nicht so stark als bevor ist.
Fall der Mauer
Fall der Mauer




Ø Bibliographie:
- http://en.wikipedia.org/wiki/The_Iron_Curtain
- Gale World History In Context, Cold War Reference Library. ' 'Iron Curtain' Speech Fifty Years Later', 1999.

- Patrick Major, Behind the Berlin Wall: East Germany and the Frontiers of Power. (Oxford Scholarship Online, 2010), Ch. 6


Ø Bilder

- http://www.google.ca/imgres?imgurl=https://jspivey.wikispaces.com/file/view/iron_curtain_TBBJ.gif/34482853/iron_curtain_TBBJ.gif&imgrefurl=https://jspivey.wikispaces.com/Jenny%2BTBB&usg=__6OukaY6qNyraxNIdv1JW_rbagO8=&h=496&w=296&sz=22&hl=en&start=0&zoom=1&tbnid=qDycF1UDmmn6QM:&tbnh=127&tbnw=76&ei=EEVxTcfDFoaasAOos8S0Cw&prev=/images%3Fq%3Dthe%2Biron%2Bcurtain%26hl%3Den%26biw%3D1003%26bih%3D415%26gbv%3D2%26tbs%3Disch:1&itbs=1&iact=hc&vpx=566&vpy=29&dur=234&hovh=291&hovw=173&tx=79&ty=170&oei=EEVxTcfDFoaasAOos8S0Cw&page=1&ndsp=11&ved=1t:429,r:3,s:0



- http://www.google.ca/imgres?imgurl=http:ashcanmontreal.files.wordpress.com/2010/03/winken_ueber_die_berliner_mauer.jpg&imgrefurl=http:ashcanmontreal.wordpress.com/2010/03/18/partying-like-its-1989/&usg=dT5ZFvX6of410_k9RZV5FW-LdF8=&h=748&w=1200&sz=99&hl=en&start=0&zoom=1&tbnid=dAmtgFsu5RhmvM:&tbnh=136&tbnw=215&ei=q2yfTav1GI3XiAKundHxAg&prev=/images%3Fq%3Ddie%2Bberliner%2Bmauer%26um%3D1%26hl%3Den%26biw%3D1003%26bih%3D415%26tbm%3Disch&um=1&itbs=1&iact=rc&dur=359&oei=dmyfTazHGNSctweh_fj_Ag&page=1&ndsp=8&ved=1t:429,r:7,s:0&tx=101&ty=75

- http://www.google.ca/imgres?imgurl=http://cdn.wn.com/pd/eb/c9/b03e8305ac2cb0c88139b6bea3ec_grande.jpg&imgrefurl=http://wn.com/greece_energy/&usg=__BwXrakwolA_9vjYad7OinKp0p9E=&h=352&w=468&sz=51&hl=en&start=39&zoom=1&tbnid=HvoNg8IezqEexM:&tbnh=127&tbnw=169&ei=7klxTc2FBpGmuQPRw4mmCg&prev=/images%3Fq%3Dfall%2Bof%2Bthe%2Biron%2Bcurtain%26hl%3Den%26biw%3D1003%26bih%3D415%26gbv%3D2%26tbs%3Disch:10%2C1069&itbs=1&iact=hc&vpx=288&vpy=196&dur=47&hovh=140&hovw=186&tx=118&ty=105&oei=UUlxTY3aOJKesQOVjoHPCw&page=5&ndsp=10&ved=1t:429,r:1,s:39&biw=1003&bih=415





- http://www.google.ca/imgres?imgurl=http:
www.dailysoft.com/berlinwall/xgraphics/photographs/history/grenzanlagen.jpg&imgrefurl=http://www.dailysoft.com/berlinwall/history/facts_03.htm&usg=rBbp329FNwLA63CL7dLtx0rZbHo=&h=405&w=640&sz=70&hl=en&start=61&zoom=1&tbnid=gtVQAMDmvEuveM:&tbnh=97&tbnw=154&ei=-22fTaDINuXZiAK60az7Ag&prev=/search%3Fq%3Dthe%2Bberlin%2Bwall%26um%3D1%26hl%3Den%26biw%3D1003%26bih%3D415%26tbm%3Disch&um=1&itbs=1&iact=rc&dur=203&oei=122fTebmIMfOtwff0IiUAw&page=7&ndsp=10&ved=1t:429,r:1,s:61&tx=112&ty=68//